Schulordnung


An-/Abmeldung

An- und Abmeldungen sind schriftlich jeweils vor dem 15. Juni bzw. vor dem 15. Dezember an das Musikkollegium Romanshorn zu richten. Austritte sind nur auf Semesterende möglich. Bei Nichteinhaltung dieser Bestimmung schuldet der im Anmeldeformular Unterzeichnete das Schulgeld für das ganze Semester.


Schulgeld

Die Höhe des Schulgeldes richtet sich nach der gültigen Tarifordnung. Für das Schulgeld wird zu Beginn des Semesters Rechnung gestellt.


Stipendienfonds

Die Inanspruchnahme des Stipendienfonds regelt die Stipendienkommission des MKR.


Absenzen

Absenzen des Kindes werden von den Eltern / Schülern direkt an die Musiklehrperson gemeldet. Stundenausfälle die durch den Schüler verursacht werden, müssen nicht nachgeholt werden. Bei längerer Krankheit / Unfall (mehr als 3  Wochen) ist ein ärztliches Zeugnis zuhanden der Schulleitung erforderlich, um einen entsprechenden Teil des Schulgeldes (max. 50%) rückvergüten zu können.

 

Vom Musiklehrer abgesagte Lektionen (infolge Verhinderung oder Abwesenheit) müssen vom Lehrer vor- oder nachgeholt werden. Ausfälle wegen Krankheit der Lehrperson müssen nicht nachgeholt werden. Länger dauernder Abwesenheit (schwere Krankheit, Unfall, Militärdienst usw./mehr als 3 Wochen) wird nach Möglichkeit für eine Stellvertretung gesorgt.


Unterricht

Die Stundenplaneinteilung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Musiklehrer bei Schulbeginn.

Die Ferien richten sich nach der Primarschulgemeinde Romanshorn. An den gesetzlichen Ruhe- und Feiertagen fällt der Unterricht aus. Die Eltern sind gebeten, die Übungszeiten für ihr Kind festzulegen, die Fortschritte zu kontrollieren, sowie den Kontakt mit der Musiklehrperson zu pflegen.Die Schüler stellen ihr Instrument selbst. Schulleitung und Musiklehrer können bei der Anschaffung eines Instruments beratend zugezogen werden. Die Anschaffung der Musikalien für den Unterricht ist Sache des Schülers.

 

Differenzen zwischen Schüler und Lehrer sind sofort der Schulleitung zu melden.

Adressänderungen sind dem Sekretariat des MKR zu melden.


Fotoveröffentlichung

In der Musikschule Romanshorn werden bei öffentlichen Veranstaltungen Fotos von Schüler/innen gemacht. Diese werden von der Musikschule in Printmedien (Flyer, Broschüre, Jahresbericht der Musikschule usw.) oder im Internet zwecks Öffentlichkeitsarbeit publiziert.
 Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, geben Sie uns dies bitte zusammen mit Ihrer Anmeldung formlos, aber schriftlich zu Kenntnis.


Diese Schulordnung ersetzt alle bisherigen.

Romanshorn, 16. Januar 2014                                                                     MKR Vorstand